Gott als Gegenüber

Mir ist heute Morgen ein Gedanke gekommen: Menschen, für die Gott eine Person ist, können Gott direkt ansprechen. Sie sagen vielleicht: Gott, ich danke Dir. Oder: Gott, ich bitte Dich, gib mir das und das. Für mich ist das nicht möglich. Ich rede so nicht mit der Gottnatur, weil es mir komisch vorkommt, die Summe aller Teile als ein einziges Gegenüber anzusprechen. Das würde heißen, dass ich nicht Teil davon bin, weil ich es objektiviere. Ich fühle mich aber als Teil der Gottnatur, sie ist allumfassend. Ich kann nicht objektivieren.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s