Alles ist wichtig

Ich fühle mich immer noch gehemmt, ein Ritual (eine Puja) für Shiva zu machen. In den Videos und Büchern heißt es, dass alles wichtig ist, jede kleinste Bewegung und Geste, welche Sachen man wie sagt (es herrscht zum Beispiel Uneinigkeit darüber, ob man Shíva oder Shivva sagt), welche Sachen man in welcher Reihenfolge und wie lange macht ect. Außerdem scheint es keinen standardisierten Ablauf so einer Puja zu geben, den jemand wie ich mit einem Spickzettel nachvollziehen kann. Fast jeder macht etwas anderes.

Wenn jede Kleinigkeit wichtig ist, dann scheint mir die Fehleranfälligkeit sehr hoch. Und was passiert, wenn ich einen Fehler mache? Würde ich Shivas Zorn damit provozieren? Würde er zu mir blicken und denken, dass ich ein minderwertiger Idiot bin, der es nicht hinkriegt, ihm anständig zu dienen? Ich habe danach gegoogelt, wie andere Menschen mit Göttern umgehen, aber das war nicht hilfreich. Manche sagen, dass die Götter den Menschen gegenüber freundlich eingestellt sind und sich darüber freuen, wenn die Menschen an sie denken und Puja machen, auch wenn die Menschen dabei unbeholfen sind und Fehler machen. Andere sagen, dass es den Zorn der Götter erweckt, wenn man etwas falsch macht. Mir erscheinen beide Standpunkte einleuchtend, jeder für sich betrachtet. John sagt, ich würde es nur herausbekommen, wie Shiva reagiert, wenn ich mich darauf einlasse und wenn ich das Risiko eingehe, einen Fehler zu machen. Ich fühle mich aber gehemmt, weil ich in Shivas Augen kein Arschloch sein will, das keine Puja hinkriegt.

Ich weiß, dass das Verhalten meines Vaters mir gegenüber dazu geführt hat, dass ich in neuen Dingen unsicher bin. Es ist schwer für mich, mich auf eine neue Situation einzustellen. Ich möchte nicht versagen und habe Angst davor, mich lächerlich zu machen. John hat den Vorschlag gemacht, dass ich nach anderen Shiva-Anhängern suchen soll, aber erstens möchte ich mich zum jetzigen Zeitpunkt keiner hinduistischen Gemeinde anschließen (auch da wäre die Angst immens, etwas falsch zu machen) und zweitens glaube ich, dass Shiva mich dazu herausfordert, meine Angst zu überwinden. Es heißt von ihm, er habe unzählige Dämonen besiegt, und ich denke, Angst ist einer meiner Dämonen. Die Angst zu versagen und nicht perfekt genug zu sein.

Im Augenblick fühle ich mich gelähmt. Ich träume zwar davon, für Shiva zu beten und das fühlt sich gut an, aber wenn ich es versuche, wenn ich wach bin, bin ich sofort ängstlich. Meine Mitbewohnerin sagt, dass es schön ist, dass ich mich nicht frage, ob Shiva existiert, weil die Frage danach, ob Gott vorhanden ist, vor dem Wunsch der meisten Menschen nach Kontakt steht und dass die meisten Leute an dieser Stelle schon abbrechen. Naja, im Grunde frage ich mich schon, ob Shiva existiert und wie er mein Leben beeinflussen kann, aber ich bin offen dafür. Ich weiß nicht, wieso sich Shiva für mich so richtig anfühlt, aber ich habe ihn gern. Ich wünsche mir, dass er mich auch gern hat. Mir ist nicht klar, ob ein Gott einen Menschen gernhaben kann, bevor der Mensch für ihn gebetet oder Gottesdienst / Puja gemacht hat. Habe ich einen Sympathievorschuss bei Shiva, bloß weil ich existiere? Normalerweise ruft meine Existenz eher negative Gefühle bei anderen hervor. Mein Vater hat mich gehasst, ich bin in der Schule gemobbt worden und meine Homosexualität hat auch schon genügend Leute dazu veranlasst, sich mir gegenüber unfair und ekelhaft zu verhalten. Den Gedanken, dass mich ein Gott ansehen und akzeptieren, vielleicht sogar lieben könnte, bloß weil ich da bin, finde ich unerhört und erschreckend. Er macht mir Angst, weil er so groß und unvorstellbar für mich ist.

Ich merke auch, dass es mich mehrmals am Tag zu dem Ort zieht, an dem ich die Sachen für Shiva hingestellt habe. Ich habe Angst, diesen Platz Altar zu nennen, weil mir das zu heilig vorkommt und weil ich denke, an einem Altar hält man Gottesdienst und steht nicht wie ein stammelnder Dummkopf davor.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s